Landesliga: Männer - Mannschaft sichert Klassenerhalt

Am 13. April fand für unser Männerteam das Ligafinale in Löffingen statt. Da bei dieser Großveranstaltung alle Mannschaften von der Bezirksliga bis zur Oberliga ihre endgültigen Platzierungen austurnen, herrscht in der Halle vor vielen Besuchern immer eine tolle Stimmung. Davon wollte sich unsere Mannschaft inspirieren lassen und nach Möglichkeit den 5. Tabellenplatz nach der Vorrunde verteidigen. Dieses Ziel ging Trainer Artur Schneckenburger in der Besetzung Florian Ebner, Felix Fischer, Jon Humbert, Leo Kehl, Peter Kessler, Tobias Lingk, Julian Schauz und Volker Schmitt an. Verzichten musste er dabei leider auf die beiden Leistungsträger Pascal Fenkart und Andreas Rieger. Die Mannschaft zeigte aber vom ersten Gerät an sehr konzentrierte Leistungen und turnte insgesamt einen guten Wettkampf, sodass auch bei diesem abschließenden Ligafinale der 5. Platz gehalten und damit der Klassenerhalt in der Landesliga gesichert werden konnte. Dafür einen herzlichen Glückwunsch an die eingesetzten Turner und an den Trainer. Erfreulich war dabei vor allem die deutliche Leistungssteigerung der jüngeren Turner, die während der Runde wegen Personalproblemen immer mehr Verantwortung übernehmen mussten und diese Aufgabe vorbildlich meisterten. Ein besonderer Dank geht aber auch an die beiden Kampfrichter Daniel Lehmann und Daniel Auer.

Endstand Landesliga 2019
1. TG Hanauerland 15 Punkte
2. WKG Hofweier/Ichenheim 9 Punkte
3. TV Schonach 8 Punkte
4. TV Furtwangen 8 Punkte
5. TV Güttingen 5 Punkte
6. TuS Oberhausen 0 Punkte