Glänzendes Ergebnis in Küssaberg

Am 07. April fand im Rahmen der Tuju-Bestenkämpfe der Bezirksentscheid der drei Turngaue Hegau-Bodensee, Schwarzwald und Markgräfler-Hochrhein statt. Für diesen Wettkampf konnten sich in den zuvor durchgeführten Gauentscheiden jeweils zwei Mannschaften in jeder Altersklasse qualifizieren. Eine solche Startberechtigung hatten sich die Mädchen des TV Güttingen in den Altersklassen 10/11, 14/15, 16/17 und in der offenen Klasse erturnt. Um das Ergebnis gleich vorwegzunehmen: alle vier Mannschaften vertraten den Hegau-Bodensee-Turngau ganz hervorragend und konnten sich jeweils einen Platz auf dem Siegerpodest erturnen. Die jüngsten Mädchen starteten in der Besetzung Manuela Berchtold, Aline Berg, Emily Dilcher, Leila Gass und Leonie Wegis. Sie zeigten einen sehr guten Wettkampf, der mit dem Gewinn der Bronzemedaille belohnt wurde. Noch besser lief es danach bei unserer P7-Mannschaft (Melanie Berchtold, Milena Moritz, Daria Schuster, Clara Wolf, Anna-Lina Zahradnik) und beim Team in der offenen Klasse (Rebecca Braun, Caroline Fallert, Jacqueline Guimaro, Hannah Keller, Elisa Munjak), die jeweils den 2. Platz belegten und mit sehr gekonnten Übungen auf sich aufmerksam machen konnten. Zur Überraschung aller Turnerinnen und Trainer sorgte dann noch die P8-Mannschaft (Norina Befurt, Corinna Blersch, Luisa Hugenschmidt, Judith Kessler, Christina Munjak) für das Highlight. Sie konnte in der Altersklasse 16/17 Jahre den Bezirksentscheid gewinnen. Auf dieses Ergebnis können wir alle sehr stolz sein.